In einer Landespressekonferenz verkündete die Ministerpräsidentin des Saarlandes Annegret Kramp-Karrenbauer, dass der Bund und das Saarland in Zusammenarbeit mit der Helmholtz-Gemeinschaft in Saarbrücken ein Helmholtz-Zentrum für IT-Sicherheit gründen werden, in dem das bestehende Zentrum CISPA unter Beibehaltung des Namens aufgehen wird. CISPA-Direktor Prof. Backes wird der Gründungsdirektor des neuen Zentrums werden.

Bundesforschungsministerin Wanka kommentiert die Entwicklung: IT-Sicherheit ist ein entscheidender Faktor für ie Digitalisierung. Sichere digitale Infrastrukturen sind für unsere Wirtschaft und Gesellschaft unverzichtbar. Das Zentrum für IT-Sicherheit in Saarbrücken hat sich hervorragend bewährt, ist international anerkannt und somit bestens geeignet, Deutschland in der IT-Sicherheitsforschung auf internationalem Spitzenniveau zu platzieren. Der Bund und das Saarland leisten hierzu mit der Verstetigung des Forschungszentrums einen bedeutenden Beitrag.

Weitere Informationen:

Vollständige Pressemitteilung: saarland.de

Fragen beantwortet:

Andrea Ruffing
Universität des Saarlandes
Center for IT-Security, Privacy and Accountability (CISPA)
Tel.: +49(0)681 / 302 - 70975
E-Mail: ruffing (ät) cispa.saarland